Betreuung der PatientInnen

Wir behandeln PatientInnen aller Altersgruppen - insbesondere auch Kinder und Jugendliche - mit funktionellen Einschränkungen nach neurologischen Erkrankungen. Je nach Alter und Lebensrealität der Betroffenen stehen unterschiedliche Fragestellungen im Vordergrund.

Diagnose und Therapie neuropsychologischer Defizite sind notwendiger Bestandteil der medizinischen Versorgung von PatientInnen mit Schädigungen des zentralen Nervensystems und haben u.a. entscheidende Bedeutung für die Frage der schulischen oder beruflichen Rehabilitation sowie der Reintegration der PatientInnen in ihr soziales Umfeld und die Definition anderer Rehabilitationsziele. Im Sinne eines Case-Management-Ansatzes ist dabei auch der Kontakt zu MitbehandlerInnen sowie unterschiedlichen Kostenträgern und sozialen Unterstützungseinrichtungen sowie dem sozialen Umfeld der PatientInnen ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung.